Im weißen Rößl Naturtheater Grötzingen

Der Kellner Leopoldbemüht sich unverdrossenum die Gunst seiner Chefin, der Wirtin JosephaVogelhuber, die aber ein Auge auf ihren Stamm-gast, Rechtsanwalt Dr. Siedler geworfen hat.Dieser wiederum interessiert sich für Ottilie, diesoeben mit ihrem Vater, dem Berliner Trikotagen-fabrikant Giesecke, im "Weißen Rössl" abgestiegen ist. Sigismund Sülzheimer, der Sohn vonGieseckes Konkurrenten soll Ottilie heiraten,um dem Konkurrenzkampf zwischen den beidenFirmen ein Ende zu bereiten. Dr. Siedler versprichtseine Unterstützung, ohne ernstlich daran zudenken, Ottilie einem anderen zuüberlassen.Sigismund bemüht sich indessen lieber um dasreizende Klärchen, die Tochter des armen Profes-sors Hinzelmann. Leopold schließlich lässt alleHoffnung auf Josepha fahren, als er von ihr ent-lassen wird. Durch die Intervention des Kaiserslöst sich alles in Wohlgefallen auf: Leopold erhälzseine Josepha, Dr. Siedler seine Ottilie und Sigis-mund sein Klärchen.Singspiel frei nach dem Lustspiel von Blumenthal undKadelburg von Hans Müller und Erik Charell, Texteder Gesänge von Robert Gilbert, Musik von Ralph Benatzkymit musikalischen Einlagen von Robert Gilbert, BrunoGranichstaedten und Robert Stolz.

Ab 12 Jahren

Unsere Altersempfehlung

9.565 Besucher

-

Aufführungen

Sichern Sie sich rechtzeitig Karten. Klicken Sie auf einen Vorstellungstermin für weitere Details.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf finden Sie in unserer Übersicht.

7 Juni

Im weißen Rößl

Premiere Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
14 Juni

Im weißen Rößl

Hocketse nach der Vorstellung Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
18 Juni

Im weißen Rößl

Senioren Geschlossene Vorstellung
15:00 Uhr
21 Juni

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
28 Juni

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
5 Juli

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
9 Juli

Im weißen Rößl

Senioren Geschlossene Vorstellung
15:00 Uhr
12 Juli

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
18 Juli

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
19 Juli

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
25 Juli

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
26 Juli

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
2 August

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
9 August

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
15 August

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr
16 August

Im weißen Rößl

Geschlossene Vorstellung
20:30 Uhr

Antworten auf häufig gestellt Fragen

Die Theaterkasse öffnet eineinhalb Stunden vor Vorstellungsbeginn.

Einlass ist zirka eineinhalb Stunden vor Vorstellungsbeginn. Ab dann stehen Ihnen auch alle gastronomischen Angebote zur Verfügung. Der Zuschauerraum ist eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Vor der Vorstellung und in der Pause erhalten Sie an unseren Ständen im Aufenthaltsbereich Speisen und Getränke. Das Angebot variiert zwischen Mittag- und Abendvorstellung, sowie Kinder- und Erwachsenenstück.

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen können über die Bühne ebenerdig zum Zuschauerraum gelangen. Seit 2017 gibt es auch eine eigene Behindertentoilette.

Bitte beachten Sie: Sowohl die Anzahl der Behinderten-Parkplätze als auch die Kapazität für Rollstühle im Zuschauerraum ist begrenzt. Reservieren Sie daher Ihren Besuch mit Rollstuhl direkt an der Theaterkasse.

Wir haben alle wichtigen Informationen für Menschen mit Behinderung, die das Naturtheater besuchen, hier für Sie zusammengestellt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auf diese häufig gestellt Frage keine zuverlässige Antwort geben, noch Gewähr übernehmen können. Das Naturtheater ist eine Freilichtbühne – bei starkem Regen besteht die Möglichkeit einer Unterbrechung. In der Regel rechnen Sie mit zwei bis zweieinhalb Stunden im Erwachsenenstück, eineinhalb bis zwei Stunden im Kinderstück (jeweils inklusive Pause).

Während der Freilichtsaison besteht die Möglichkeit, auf den angrenzenden Streuobstwiesen und entlang der Straße zu parken. Die Straße ist während der Vorstellung für den Durchgangsverkehr gesperrt. Ein Verkehrsdienst leitet den Besucherverkehr zu den Parkplätzen.

Parkplätze mit Behindertenausweis

Für Menschen mit Behinderung stehen gekennzeichnete Parkflächen zur Verfügung.

Busse

Bitte teilen Sie beim Kartenkauf mit, wenn Sie mit Bus anreisen. Wir versuchen dann einen Stellplatz freizuhalten.

Unterbrechung

Bei Unwetter besteht die Möglichkeit einer Unterbrechung. 

Sitzplätze

Abhängig von Windrichtung und Stärke des Niederschlags ist in den vorderen Reihen mit Nässe zu rechnen.

Beachten Sie bitte, dass der Zutritt zum Aufenthaltsbereich mit gastronomischen Angeboten nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich ist. Sollten Sie längere Zeit auf den Organisator warten müssen, empfehlen wir Ihnen, die Karten vorab zu verteilen.

Weitere Informationen für Gruppen finden Sie hier.

Unsere Theaterkasse erreichen Sie zu den Öffnungszeiten telefonisch (07127 50380), per Fax (07127 56719) und E-Mail.

Weitere Informationen zu unseren Vorverkausstellen und Eintrittspreisen finden Sie hier.

Kinder-Eintrittspreise gelten für Besucher im Alter von 4 bis 14 Jahren. Kinder unter 4 Jahren, die auf dem Schoß sitzen, zahlen keinen Eintritt. 

Wurde Ihre Frage beantwortet? Haben Sie weitere Fragen?

Dann schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir bemühen uns um eine schnelle Antwort.

FRAGE STELLEN