Unablässig knattern die Nähmaschinen im Spielerheim des Naturtheaters. Von Februar bis Juni legen sich die Schneiderinnen ins Zeug, den zahlreichen Darstellern ein passendes Kostüm zu fertigen. Dabei bleibt es oft nicht bei einer Rolle je Darsteller - eine Herausforderung in jedem Jahr.

Kostümbild

Zusammen mit den Regisseuren stimmen die Kostümbildner die ersten Ideen und Skizzen ab. Ein wichtiges Kriterium für die Gewänder sind die zu verwendenden Stoffe und Felle. Sie müssen für den Ausseneinsatz und nicht selten dazu geeignet sein, schnell in eine andere Rolle zu wechseln. Nicht selten nimmt auch die Maske an den Absprachen teil, denn Frisuren und Maske sind ebenso Teil des Gesambildes eines Charakters.

Gerade bei Tierfiguren verschwimmt gelegentlich die Grenze zwischen Kostüm und Maske. So ist es nicht unüblich, dass Tiermasken in der Schneiderei statt in der Maske gefertigt werden. Das liegt auch daran, dass sich die dort verwendeten Materialien besser für den Outdoor-Bühneneinsatz eignen. Gummimasken an heißen Nachmittags-Vorstellung haben sich in der Vergangenheit immer wieder als nachteilig erwiesen. Um die Mimik und die Akkustik nicht zu beeinträchtigen, kommen raffiniert gestalteter Kopfschmuck und Applikationen an den Kostümen zum Einsatz.

Zeitdruck

Wie in allen Bereichen des Theaters sitzt auch den Schneiderinnen fortwährend die Zeit im Nacken. Nicht nur, dass die Kostüme wenige Wochen vor den Premieren eingespielt werden sollten, auch für die Werbung werden schon früh Darsteller in voller Montur benötigt. Wenn im April Fotos für die Presse und die Plakate angefertigt werden, behilft man sich gerne mit Sicherheitsnadeln. Zum Glück kann man die Fotos nachbearbeiten... 

Fundus

Nach der Spielzeit landen die ausgedienten Kostüme im hauseigenen Kostümfundus. Neben Hosen, Jacken, Hemden und Socken haben auch Hüte, Masken und alle Arten von Accessoires dort ihren Platz. 

Impressionen

Einfallsreich und fantasievoll unsere Kostümbildner 

Ansprechpartner für den Bereich Kostümbild und Schneiderei

Kontakt

Frau Renate Strittmatter
Ressortleitung Kostüme
Kostümverleih und -Fundus

Nachricht schreiben