Der Froschkönig

Ein Stück für Kinder nach den Gebrüdern Grimm
Bearbeitung und Regie: Marcus Helm
Musik: Stefan Töpelmann

In einem fernen Königreich: Der König will, dass seine Tochter endlich heiratet. Die Prinzessin ist total unzufrieden mit ihren Brautwerbern. Voller Wut wirft sie ihr Lieblingsspielzeug, eine goldene Kugel, in den Brunnen des Schlossparks. Verzweifelt überlegt die Prinzessin, wie sie ihre Kugel wiederbekommen könnte. Da taucht plötzlich im Brunnen ein Frosch auf, der ihr die Kugel holen will, wenn sie nett zu ihm ist. Sie verspricht dem Frosch das „Blaue vom Himmel“. Doch nur widerwillig erfüllt sie seine Wünsche, weil sie es versprochen hat. Was dann passiert, hat keiner erwartet. Nimmt das Märchen ein gutes Ende? Ein lustiges Theaterstück sorgt für heitere Stimmung für die kleinen und die großen Zuschauer.

Unsere Altersempfehlung: Empfohlen für Kinder ab 3 Jahren.

Mit dem Theaterregisseur, Schauspieler und Theaterpädagogen Marcus Helm konnte erneut ein Profi für unser Kinderstück engagiert werden. Für den geborenen Esslinger ist es die erste Regiearbeit am Naturtheater Grötzingen. Unterstützt wird er von Verena Kleinknecht (Regie-Assistenz).

Für das Bühnenbild zeichnen sich in der Spielzeit 2017 Stefan Greinert und Armin Giesel verantwortlich. Das Kostümbild wurde entworfen von Kerstin Rosin.