Mit Volldampf ins Abenteuer - Jim Knopfs fantastische Reise begeistert junge und erwachsene Theaterbesucher!

Plakat-Motiv 'Jim Knopf'

Jim Knopf Naturtheater Grötzingen e.V.

Der Waisenjunge Jim Knopf wächst auf der winzigen Insel Lummerland auf. Das Land ist aber so klein, dass der Junge gar nicht mehr drauf passt. Darum beschließen der freundliche Lokomotivführer Lukas und seine Lokomotive Emma, die Insel zu verlassen. Das findet Jim aber ungerecht und begleitet deshalb seine Freunde auf der Suche nach einer neuen Heimat. Eine abenteuerliche Reise voller unglaublicher Ereignisse beginnt. Sie gelangen übers Meer nach Mandala, wo Jim Knopf etwas vom Geheimnis seiner Herkunft erfährt. Um mehr herauszufinden, müssen sie weiterreisen und viele weitere Prüfungen bestehen. Schließlich treffen die drei Freunde im Drachenland auf Frau Mahlzahn und es gelingt ihnen, Prinzessin Li Si und weitere Kinder aus den Fängen des Drachen zu befreien. Aber werden sie jemals wieder nach ihrem geliebten Lummerland zurückkehren können?

Michael Endes Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer zählt zu den erfolgreichsten und beliebtesten Kinderbüchern im deutschsprachigen Raum. Noch im Erscheinungsjahr 1960 gewann das Buch den Deutschen Jugendbuchpreis, eine Adaption der Augsburger Puppenkiste und mehrere Verfilmungen erhöhten noch den Bekanntheitsgrad der Geschichte. Auf der Grötzinger Freilichtbühne wurde das Stück zuletzt im Jahr 2005 gezeigt und wird in dieser Saison - ganz nah an der Ursprungsgeschichte - in einer bewegten, fantasiereichen Neu-Inszenierung wieder aufgeführt.

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH

Ab 4 Jahren

Unsere Altersempfehlung

120 min

Dauer inklusive Pause

Nächste Vorstellung

am 9. August 2020, 15:00 Uhr

Aufführungen

Sichern Sie sich rechtzeitig Karten. Klicken Sie auf einen Vorstellungstermin für weitere Details.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf finden Sie in unserer Übersicht.

14 Juni

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
21 Juni

Jim Knopf

Geschlossene Vorstellung
15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
28 Juni

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
5 Juli

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
8 Juli

Jim Knopf

Schulen und Kindergärten
15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
12 Juli

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
15 Juli

Jim Knopf

Schulen und Kindergärten
09:30 Uhr Veranstaltung abgesagt!
19 Juli

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
22 Juli

Jim Knopf

Schulen und Kindergärten
09:30 Uhr Veranstaltung abgesagt!
22 Juli

Jim Knopf

Schulen und Kindergärten
15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
26 Juli

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
2 August

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
7 August

Jim Knopf

Einzige Abendvorstellung
20:30 Uhr Veranstaltung abgesagt!
9 August

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
12 August

Jim Knopf

FERIENLAGER UND FREIER VERKAUF
15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
16 August

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!
23 August

Jim Knopf

15:00 Uhr Veranstaltung abgesagt!

Antworten auf häufig gestellt Fragen

Die Theaterkasse öffnet eineinhalb Stunden vor Vorstellungsbeginn.

Einlass ist zirka eineinhalb Stunden vor Vorstellungsbeginn. Ab dann stehen Ihnen auch alle gastronomischen Angebote zur Verfügung. Der Zuschauerraum ist eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Vor der Vorstellung und in der Pause erhalten Sie an unseren Ständen im Aufenthaltsbereich Speisen und Getränke. Das Angebot variiert zwischen Mittag- und Abendvorstellung, sowie Kinder- und Erwachsenenstück.

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen können über die Bühne ebenerdig zum Zuschauerraum gelangen. Seit 2017 gibt es auch eine eigene Behindertentoilette.

Bitte beachten Sie: Sowohl die Anzahl der Behinderten-Parkplätze als auch die Kapazität für Rollstühle im Zuschauerraum ist begrenzt. Reservieren Sie daher Ihren Besuch mit Rollstuhl direkt an der Theaterkasse.

Wir haben alle wichtigen Informationen für Menschen mit Behinderung, die das Naturtheater besuchen, hier für Sie zusammengestellt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auf diese häufig gestellt Frage keine zuverlässige Antwort geben, noch Gewähr übernehmen können. Das Naturtheater ist eine Freilichtbühne – bei starkem Regen besteht die Möglichkeit einer Unterbrechung. In der Regel rechnen Sie mit zwei bis zweieinhalb Stunden im Erwachsenenstück, eineinhalb bis zwei Stunden im Kinderstück (jeweils inklusive Pause).

Während der Freilichtsaison besteht die Möglichkeit, auf den angrenzenden Streuobstwiesen und entlang der Straße zu parken. Die Straße ist während der Vorstellung für den Durchgangsverkehr gesperrt. Ein Verkehrsdienst leitet den Besucherverkehr zu den Parkplätzen.

Parkplätze mit Behindertenausweis

Für Menschen mit Behinderung stehen gekennzeichnete Parkflächen zur Verfügung.

Busse

Bitte teilen Sie beim Kartenkauf mit, wenn Sie mit Bus anreisen. Wir versuchen dann einen Stellplatz freizuhalten.

Unterbrechung

Bei Unwetter besteht die Möglichkeit einer Unterbrechung. 

Sitzplätze

Abhängig von Windrichtung und Stärke des Niederschlags ist in den vorderen Reihen mit Nässe zu rechnen.

Beachten Sie bitte, dass der Zutritt zum Aufenthaltsbereich mit gastronomischen Angeboten nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich ist. Sollten Sie längere Zeit auf den Organisator warten müssen, empfehlen wir Ihnen, die Karten vorab zu verteilen.

Weitere Informationen für Gruppen finden Sie hier.

Unsere Theaterkasse erreichen Sie zu den Öffnungszeiten telefonisch (07127 50380), per Fax (07127 56719) und E-Mail.

Weitere Informationen zu unseren Vorverkausstellen und Eintrittspreisen finden Sie hier.

Kinder-Eintrittspreise gelten für Besucher im Alter von 4 bis 14 Jahren. Kinder unter 4 Jahren, die auf dem Schoß sitzen, zahlen keinen Eintritt. 

Wurde Ihre Frage beantwortet? Haben Sie weitere Fragen?

Dann schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir bemühen uns um eine schnelle Antwort.

FRAGE STELLEN

Stab

  • Author
    Michael Ende
  • Bühnenbild
    Reinhard Kopp
  • Kostümbild
    Heike Pautkin
  • Kostümschneiderei
    Ursula Berger
  • Licht- und Tontechnik
    Reinhard Kopp
  • Regie
    Marc Vereeck
  • Regieassistenz
    Sabrina Köble

Alle mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. E-Mail Adresse, Altersgruppe und Adressangaben werden nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.
Ihre Daten verwenden wir nicht zu Werbezwecken und werden nicht an Dritte weitergegeben.
Vor der Veröffentlichung prüfen wir Bewertungen. Das Naturtheater Grötzingen behält sich weiter vor, unangemessene Beiträge ohne Angabe von Gründen zu löschen.
Bewertungen (0)

Jetzt abstimmen!

Wie hat Ihnen die Aufführung gefallen? Nutzen Sie die Möglichkeit und bewerten Sie Ihr Theatererlebnis hier!

Das könnte Sie auch interessieren

Cyrano de Bergerac

Edmond Rostands Mantel-und-Degen-Komödie über Liebe, Selbstverleugnung und unbeugsamem Lebensmut ist seit seiner Uraufführung 1897 ein Dauerbrenner auf den europäischen Bühnen.

Wörldwaid! – Die neue Christoph Sonntag Live-Show

Der wilde Süden Deutschlands ist erfolgreich und einzigartig. Trotzdem sagt der Burladinger, wenn er im Ausland gefragt wird, wo er denn herkommt: „..near Munich!“

Musical Night 2020

Die größten Hits aus den erfolgreichsten Musicals, präsentiert vom internationalen Starensemble der Set Musical Company!

Poetry Slam

Erleben Sie literarische Debütanten und Feierabendpoeten, echte Talente und Platzhirsche, Cracks und Lokalmatadoren live und hautnah bei diesem einzigartigen Gastspiel!